Happy Log – Weiterlesen

Letteringstile

Du kannst dein Lettering (egal ob Hand-, Brushlettering oder Kalligrafie) in unterschiedlichen Letteringstilen (gleiches Aussehen und gleiche Merkmale der Buchstaben) darstellen. Die gängigsten Letteringstile lassen sich anhand ihrer Formmerkmale in folgende Gruppen einordnen: 

Serif Schriftzug auf einer Wolke

Serifen sind kleine, abschließende Querstriche am oberen oder unteren Ende von Buchstaben. Bei einer Serifen-Schrift handelt es sich demnach um Druckbuchstaben mit Serifen. Diese können in unterschiedlichen Formen dargestellt werden. 

drei verschiedene serifen
Sans Serif-Schriftzug auf einer Wolke

Sans-Serifen-Schriften sind Druckbuchstaben ohne Serifen. Zu dieser Schriftfamilie gehört u.a. auch die Blockschrift. 

blockschrift Schriftzug
script Schriftzug auf einer Wolke

Bei der Script-Schrift gehen alle Buchstaben flüssig ineinander über und ähneln der Schreibschrift. Zu dieser Familie gehören u.a. die Brush Calligraphy (Kalligrafie-Look, der mit Pinsel oder Brush Pen erzielt wird) und die Fake Calligraphy (Kalligrafie-Look, der vor allem mit einem Stift oder Kreide durch künstliche Verdickung der Abwärtsstriche erzielt wird). 

brushcalligraphy Schriftzug
Fake Calligraphy Schriftzug

Je nachdem für welchen Letteringstil, welches Schreibwerkzeug, welche Farbe du dich entscheidest, kann dein Lettering in unendlich vielen Varianten dargestellt werden. 

Zum Vorlagen Download

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping
      Apply Coupon